· 

Hoch hinaus in Hirzenhain

Hoch hinaus in Hirzenhain đŸȘœđŸšš

Am Donnerstagabend stand bei der Wehr in Hirzenhain das Thema Höhenrettung auf dem Programm.

So ĂŒbten die Kameradinnen und Kameraden 2 verschiedene Varianten, wie man verletzte Personen auch ohne ein Hubrettungsfahrzeug von einem Dach oder einem anderen hohen Objekt retten kann.

Bei der ersten Übung simulierte man eine WirbelsĂ€ulenverletzung und somit musste die Person möglichst schonend gerettet werden. Man entschied sich fĂŒr einen Leiterhebel, da man so die Person nahezu waagerecht und ohne Vibration zu Boden bringen kann. 

Im zweiten Teil galt es einen möglichst schnellen, aber auch sicheren Weg zu wÀhlen. Mit einer schiefen Ebene durch die Steckleiterteile konnte so die Person zeitnah zu Boden gebracht werden!

Wir fĂŒr Eschenburg! 🚒