┬á┬Ě┬á

├ťbung der Kinderfeuerwehr mit der Rettungshundestaffel Lahn Dill

Am 23.09.2022 hatten die Kinderfeuerwehren Eiershausen und Hirzenhain einen gemeinsamen┬áNachmittag auf dem Festplatz in Eiershausen verbracht. ­čî×­čÜĺ

Rund 40 M├Ądchen und Jungen tummelten sich auf dem Festgel├Ąnde, umringt von zahlreichen Eltern als Zaung├Ąste.

Ebenso Interessenten der Feuerwehr Dillenburg, welche die Gründung einer Kinderfeuerwehr für das kommende Jahr planen.  

Zu Gast war die Rettungshundestaffel Lahn Dill, unter der Leitung von Maik Thielmann. Mit vier Hundef├╝hrer/innen und vier Hunden wurde den Kindern die Arbeit mit den Vierbeinern pr├Ąsentiert.

Nach einer Begr├╝├čungsrunde durften die Nachwuchskr├Ąfte, auch Minil├Âscher genannt, erst einmal ihre vielen Fragen loswerden und die Hunde ausgiebig kennenlernen. ­čÉĽÔÇŹ­čŽ║­čžĹÔÇŹ­čÜĺ­čĹęÔÇŹ­čÜĺ

Im Anschluss wurden mehrere Kinder ausgelost, die sich rund um das Festplatzgel├Ąnde verstecken┬ádurften. Hier gingen die Herrchen und Frauchen dann besonders auf die Fl├Ąchensuche und das sogenannte Mantrailing, das gezielte Suchen einer Person anhand von Geruch-Merkmalen ein. ­čĹÇ

Nat├╝rlich haben die Hunde alle Kinder aufgesp├╝rt und durch ihr Bellen angezeigt.

Die Kinder hatten viel Spa├č, was uns gezeigt hat, dass der Nachmittag ein voller Erfolg f├╝r das Betreuerteam war. ­čöą

Die beiden einzigen Kinderfeuerwehren in Eschenburg m├Âchten in Zukunft ├Âfter solche "├ťbungsnachmittage" gemeinsam durchf├╝hren.

Wenn man die vielen Kinder so sieht, kann man mit ruhigem Gewissen sagen, dass hier Jugendarbeit gelebt und durchgef├╝hrt wird.

Wir freuen uns, wenn die kleinen Nachwuchsl├Âscher unsere Einsatzabteilungen in der Zukunft verst├Ąrken. ­čÜĺ­čöą

Ein gro├čer Dank gilt der Rettungshundestaffel f├╝r den Besuch ­čÉĽÔÇŹ­čŽ║­čÜĺ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0